Westliche Zivilisation zerstört sich selbst


Das alte System fällt auseinander. Und das ist gut so.


verrostetes Schiff - Symbol des Zerfalls der industriellen Zivilisation


Wir reiten ein totes Pferd


Falls es Ihnen noch nicht eingefallen sein sollte: Das System der westlichen industriellen Zivilisation zerstört sich selbst. Die materialistische westliche Kultur hat die meisten ihrer Vitalkräfte verloren. Das politische System (jetzt auch in Deutschland) ist todkrankt – es weiß es nur noch nicht, weil es blind geworden ist. Wir reiten ein totes Pferd.


Es war schon immer so, dass das Alte sterben muss, um Platz für das Neue zu machen.


Theoretisch wäre zwar eine geplante Umgestaltung des Systems denkbar und sicherlich wünschenswert, aber es ist nicht das wahrscheinlichste Szenario.


Es wird zwar weh tun, aber wir brauchen keine Angst zu haben. Das "Weiter so" wäre am Ende schmerzlicher.


"Lass die Toten ihre Toten begraben."



Wir brauchen Menschen, die eine neue Zivilisation aufbauen. Lass es uns mit Klugheit, Demut und Liebe anpacken.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Werden Sie Teil der Gemeinschaft für den neuen Westen.

Kommen Sie mit Menschen zusammen, die sich für eine ökologisch nachhaltige, spirituell erfüllende und sozial gerechte Zukunft auf unserem blauen Planeten einsetzen wollen.

Registrieren Sie sich im Blog um:

Kommentare zu schreiben, Blogartikel zu verfassen, Benachrichtigungen über neue Posts zu erhalten, Gleichgesinnte zu treffen.

Um sich zu registrieren, klicken Sie das „Log In“ an. Wählen Sie „Community beitreten“ aus.

Als Blog-Mitglied können Sie außerdem mit den Autoren des Blogs direkt ins Gespräch kommen: schriftlich oder bei Bedarf auch online.

Kennen Sie diese Beiträge bereits?