aktive Demokratie_Wir wollen Frieden

Wir wollen Frieden!

Um die Welt zu verändern, braucht man zweierlei: eine Vision und die Entschlossenheit im Handeln.

Wir möchten mit Ihnen folgende Vision teilen:

Zum Auftakt des G20-Treffens im Jahr 2021 hält die ganze Welt, Menschen in allen Ländern, um zwölf Uhr ihrer lokalen Zeit für eine Minute inne, um an den Frieden zwischen allen Menschen auf unserem Planeten zu denken.

Das normale Leben wird für eine Minute angehalten und alle in beliebiger Form, zusammen oder einzeln, werden den Gedanken ausschicken, dass wir in Frieden leben können. Eine Welle des menschlichen Wollens geht um den Globus. Das ist das Ziel: einfach, erreichbar und trotzdem eines, das die Welt verändern wird.

Frieden oder Krieg, Liebe oder Hass, Mitgefühl oder Rücksichtslosigkeit sind das Ergebnis unseres Denkens und sonst nichts. Deswegen nur wir, nicht die Politiker, nicht die Mächtigen, nicht die Wirtschaftsbosse, nicht die anderen, nur wir können diese Welt zum Besseren verändern. Unser Denken und Handeln werden die Welt verändern!

Wenn uns das gelingt, wird unsere Welt eine andere sein.

Wir werden die Kräfte der Vernunft und des Mitgefühls überall in der Welt stärken und den Politikern in unseren Ländern eindrucksvoll den Weg zeigen. Damit stärken wir die neue, die aktive Demokratie.

Lassen Sie uns gleich anfangen, gemeinsam an diesem Ziel zu arbeiten.

Alan P. Stern & der Continentia Verlag

Wer bereitet dieses Ereignis vor? Wer leitet die Aktion? Noch niemand.

Die Initiative wird ihre ganze Kraft erst dann entfalten, wenn sie basisdemokratisch bleibt.

Nehmen SIE es in Ihre Hand!

Bitte weitersagen

Continentia Verlag Wiesbaden   •   Bücher für eine harmonische Welt